Referent - 16. Heilbronner Strategie & Controlling Kongress

Emese Weissenbacher

  • Die gebürtige Ungarin Emese Weissenbacher wuchs in Rumänien auf und spricht vier Sprachen. Sie gehört zu den 122 Frauen aus der Führungsspitze baden-württembergischer Unternehmen.(www.spitzenfrauen-bw.de)
  • Aktuelle Position/Aufgaben: Als kaufmännische Geschäftsführerin (CFO) der MANN+HUMMEL Gruppe ist sie zuständig für die Bereiche Finanzen, Controlling und Informationstechnologie.
  • Weitere Funktionen z.B. Verbandsfunktionen etc.: Frau Weissenbacher engagiert sich aktiv als Mentorin für Frauen sowie als Podiumssprecherin bei Wirtschaftsthemen und Fragen rund um Beruf und Familie. Sie ist Beiratsmitglied der Deutschen Bank.
  • Karrierestationen: Nach dem Studium begann ihre berufliche Karriere bei MANN+HUMMEL als Praktikantin in der Personalabteilung. Danach führten Stationen in Controlling und Marketing zur Produktionsleitung sowie in die erweiterte Geschäftsleitung. Vor ihrer Ernennung zur Geschäftsführerin leitete Frau Weissenbacher ein großes Filterwerk in der Tschechischen Republik und war als Group Vice President Europe für sieben Werke und 3.000 Mitarbeiter verantwortlich.
  • Beruflicher Hintergrund/AusbildungEmese Weissenbacher ist technisch orientierte Diplom-Kauffrau.

MANN+HUMMEL GmbH

  • Mission und Profil des Unternehmens: MANN+HUMMEL ist ein weltweit führender Experte für Filtration. Die Unternehmensgruppe mit Sitz in Ludwigsburg entwickelt Lösungen für Automobile, industrielle Anwendungen, saubere Luft in Innenräumen und die nachhaltige Nut-zung von Wasser.
  • Wichtige Kennzahlen zur Größe in Umsatz und Mitarbeiter: Im Jahr 2016 erwirtschafteten weltweit über 20.000 Mitarbeiter an über 80 Standorten einen Umsatz von rund 3,5 Milliarden Euro.

Die MANN+HUMMEL Gruppe in der digitalen Transformation – Strategien, Controlling und Erfahrungen

  • M+H Vorstellung, Historie, M+H auf einem Blick
  • Herausforderungen der Digitalisierung (für M+H)
  • Lösungen – interne Projekte